Buch: Reflexionen

Reflexionen - bringen Bewusstsein in Ihr tägliches Leben von Désirée Steinmann

Mehr Info hier ...

Share |
RSS-Feed abonnieren
Blog > Blog - Einzelmitteilung

Reflexionen der Woche

Neue Regeln etablieren

2012-05-04 13:14

Ich habe auf den letzten Brief viele persönliche Antworten erhalten. Vielen Dank! Es hat wohl einen Nerv getroffen, oder zumindest haben sich viele davon angesprochen gefühlt. Eine gute Frage die mir daraufhin gestellt wurde lautete:  „Wie kann ich dann eine Veränderung in einer Beziehung herbeiführen, nachdem ich entschieden habe, so nicht mehr!?"


Nun, die erste Frage, die ich mir immer stelle, ist: „ wie dann?" Wenn ich nicht mehr möchte, dass meine Ansichten unter den Tisch gekehrt werden, ich nicht respektiert werde oder die Situation sich ändern muss, dann muss ich mir im Klaren sein, wie sie stattdessen sein soll. Also, nicht weg von der abfälligen Bemerkung, sondern hin zu mehr Respekt! Ich muss klare Beispiele haben, was nicht gefällt und wie diese Situationen in der Zukunft anders laufen sollen. Nicht im Sinne von  „Du musst Dich ändern", oder,  „Du machst das falsch", sondern eher, ich möchte mit mehr Respekt behandelt werden, oder, in Zukunft möchte ich zu Wort kommen und ernst genommen werden. Ich muss mir auch im Klaren sein, was sonst die Konsequenz ist. Beende ich die Konversation, beende ich die Beziehung oder was? Wenn Sie Konsequenzen kommunizieren, dann nur, wenn Sie sich auch selbst daran halten, also wirklich gehen, wenn es sich nicht ändert. Drohen Sie nicht mit etwas, das Sie nicht wirklich meinen!


Dann muss man neue Regeln festlegen. Am besten diese gemeinsam erarbeiteten, bei denen beide Seiten mit offener Haltung gehört und respektiert werden. Wenn man sich auf neue Regeln geeinigt hat, dann hat sich damit jedoch das Verhalten noch nicht geändert. Diese Muster müssen erst noch umtrainiert werden, so wie eine schlechte Angewohnheit. Wann immer jemand in das alte Verhaltensmuster verfällt, heisst es: „ STOP! Wir haben uns auf ein anderes Verhalten in dieser Situation geeinigt! Wie gehen wir nun stattdessen damit um?"  Es braucht etwas Geduld und Verständnis für die eigenen Gefühle und die des Anderen, aber es ist eine sehr gute Strategie. Manchmal braucht man nach dem STOP auch eine kurze Auszeit, um die Gedanken zu sortieren und den neuen Weg bewusst zu entwickeln, oder einfach nur, um die hochkommenden Emotionen zu bewältigen. Dann erlauben Sie sich oder dem Anderen diese kurze Pause, es lohnt sich!

Zitate

Fortschritt führt nicht nur zu neuen Möglichkeiten, für die Zukunft, er führt auch zu neuen Regeln.


Norbert Wiener

 

Man kann nur frei sein, wenn es vernünftige Regeln gibt.


Silvana Koch-Mehrin


Der Ursprung allen Konflikts ist, dass ich nicht sage, was ich meine und nicht tue, was ich sage.

Martin Buber

Zurück

Einen Kommentar schreiben